bauen und gestalten

Dipl.-Ing. Dorothea Huber

Meine Leistungen

Architektin Dipl.-Ing. Dorothea Huber
Zehntstr.18 / 38640 Goslar
Telefon: 05321.39 33 810
Fax: 05321.33 33 811
Mobil: 0173.605 41 89
www.bauenundgestalten.net
Dipl.-Ing. Dorothea Huber
Jedes Bauvorhaben
hat seine besonderen Anforderungen.
In allen Bauprojekten ist eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Bauherr und Architekt von entscheidender Bedeutung. Ein gutes Ergebnis kann nur zustande kommen, wenn die Zusammenarbeit der einzelnen am Bau beteiligten Personen Hand in Hand abläuft und wir diesen Prozess verantwortungsvoll begleiten.
Meine Leistungen

Vom Entwurf, der Kostenschätzung, die Baugenehmigung, das Erstellen von Bauplänen über das Einholen von Angeboten so wie der Bau- und Kostenkontrolle bis zur Fertigstellung betreue ich Ihr Bauvorhaben.

Die Gestaltungsfragen sind mir sehr wichtig. Mit dem Sinn für Ästhetik und dem Anspruch Räume zum Wohlfühlen zu schaffen.

Für den reibungslosen Ablauf der Bauvorhaben ist eine enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Behörden erforderlich.

Die Bauleitung ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit. Unerlässlich ist ein reger Austausch mit den Handwerkern – vor, während und nach der Bauphase.

Nachhaltiges Bauen, d.h. der Einsatz von Naturbaustoffen und die Nutzung regenerativer Energien sollte Baustein eines jeden Bau-vorhabens sein.

Bei all diesen Aspekten steht die Wirtschaftlichkeit eines jeden Projektes im Vordergrund.

Je nach Anforderung der Bauaufgabe ziehe ich auch Fachingenieure hinzu, bzw. arbeite mit fachkompeten Kollegen zusammen.

Überzeugen Sie sich selbst!

Jugendstilvilla. (Goslar 2017)

Umbau und Sanierung eines Einzeldenkmals.

Projektbetreuung und Bauüberwachung eines denkmalgeschüzten Wohngebäudes.
Die dreistöckige Jugendstilvilla wurde mit viel Rücksicht auf die vorhandene denkmalgeschüzte Bausubstanz in jeweilige abgeschlossene Wohnetagen umgewandelt.

Des Weiteren wurde eine energetische Sanierung an Dach und Fassade vorgenommen.

Jugendstilvilla Jugendstilvilla Jugendstilvilla
Einfamilienhaus. (Kaltenkirchen 2015)

Umbau und Neugestaltung eines Einfamilienhauses.

Projektbetreung vom Entwurf bis zur Fertigstellung.
Das Einfamilienhaus am Stadtrand von Hamburg wurde durch den Umbau der Innenräume nach den Bedürfnissen einer jungen Familie neu gestaltet.

Der Innenausbau wurde komplett entkernt und mit neuen Materialen, Farben und Formen wieder hergestellt.

EFH EFH EFH
Neubau Kindertagesstätte. (Kaltenkirchen 2015)

Neubau einer Kindertagesstätte als Erweiterung für Krippenkinder.

Die Einrichtung der Kita Kunterbund erhielt durch den Neubau des Krippenhauses eine Erweiterung für die Betreuung von Kleinkindern im Alter von 0,5 - 3 Jahre.
In Zusammenarbeit mit Rothe Architekten wurde hier ein Neubau in Holzrahmenbauweise erstellt.
Der Entwurf des Gebäudes wurde mit Rücksicht auf die Bedürfnisse der Kleinkinder entwicklet. Zum Beispiel sind die Höhe der Fenster entsprechend angepasst.

Kita Kunterbund Kita Kunterbunt Kita Kunterbunt Kita Kunterbund
Kita Holitzberg (Hamburg 2014)

Errichten einer Kindertagesstätte auf einer ehemaligen Verkaufsfläche.

Auf Grund von begrenzten Platzmöglichenkeiten wurde die Fläche eines ehemaligen Drogeriemarktes (260qm) für die Kindertagesstätte umgenutzt.
Innerhalb von 6 Monaten ist es gelungen dieses Bauvorhaben vom Entwurf bis zur Fertigstellung umzusetzen.
Ein großes Augenmark wurde auf den Innenausbau gesetzt. Die Spielpodeste wurden hier im Entwurf auf die gegebenen Räumlichkeiten angepasst.

Kita Holitzberg Kita Holitzberg Kita Holitzberg
Spezielle Innenausbauten (Kitas in Hamburg)

Krabbel- und Kletterlandschaften individuell entwickelt

Für das Fördern von Krippen-und Elementarkinder bedarf es spezielle Krabbel- und Kletterlandschaften. Es entstehen entsprechend angepasst den Bedürfnissen und den Räumlichkeiten Spielpodeste, Plantschlandschaften, Kindergarderoben und diverse andere Möbel für den Ausbau von Kitas.

Kita Kleine Entdecker Kita Kleine Entdecker Kita Kleine Entdecker Kita Kinderkoenigreich Kita Holitzberg Kita Holitzberg
Mehrgenerationenwohnen (Entwurf 2016)

Planung einer Wohnanlage für Mehrgenerationen auf einer Grundfläche von ca. 2.500qm

Auf einem 6.000qm Grundstück sollte zusätzlicher Wohnraum geschaffen werden, welcher für die unterschiedlichsten Nutzergrupper Wohnraum bietet. Ausgehend von einer Seniorenwohnanlage für betreutes Wohnen über 3-4 Zimmer Wohnungen für junge Familien bis hin zu Wohnungen für Alleinstehende bietet diese Anlage einschließlich der Tiefgarage, dem Café und Kiosk einen attraktiven Lebensraum am Stadtrand von Hamburg.

Sonstiges

  • Mitglied der niedersächsischen Architektenkammer (EL-Nr.20.018)/www.aknds.de
  • Freischaffende Architektin seit 2009
  • Diplom an der TU Berlin 1995
  • Mitarbeit in Berliner Architekturbüros bis 1998
  • Mitarbeit in Hamburger Architekturbüros bis 2009
  • Dipl.-Ing. Dorothea Huber / Tel: 05321.39 33 810 / Fax: 05321.39 33 811 / Mobil: 0173.60 54 189